Allgemein

JP-Morgan-Chef: „Falls Italien aus dem Euro austritt, kommt es zur Katastrophe“

Veröffentlicht am

Der Chef der Bank JP Morgan, Jamie Dimon, hat Italiens Regierung vor „wahrscheinlich katastrophalen“ Konsequenzen gewarnt, die folgen könnten, wenn das Land sich entscheide, aus der Eurozone auszutreten. Dimon sagte, dass wegen der Struktur der Europäischen Währungsunion der Rückzug nicht nur immens schwierig, sondern auch sehr gefährlich für die Stabilität des globalen Finanzsystems sei. „Aufgrund […]

Allgemein

Fiat-Geld ist schlechtes Geld

Veröffentlicht am

Die Deutsche Bundesbank erläutert auf ihrer Homepage, dass Geld drei Funktionen erfüllen muss: Zahlungsmittel, Recheneinheit und Wertaufbewahrungsmittel. Wörtlich heißt es dort: „Um diese Funktionen erfüllen zu können, muss der Gegenstand, der als Geld verwendet wird, gut teilbar, wertbeständig und allgemein akzeptiert sein.“ Kann Fiat-Geld wertbeständig sein, oder verliert es nicht zwangsläufig ständig an Kaufkraft? Seit […]

Allgemein

Italien will eine Parallelwährung einführen (Fortsetzung)

Veröffentlicht am

Regierungsprogramm Trotz rekordhoher Staatsverschuldung von 135 Prozent des BIPs plant die neue italienische Regierung eine extreme finanzielle Entlastung der Bevölkerung. Unter anderem sind folgende Maßnahmen vorgesehen: Drastische Steuersenkung mit Einführung einer „Flat Tax“ von 15 Prozent für Einkommen bis 80.000 Euro und einem Steuersatz von 20 Prozent für größere Einkommen. Steuersenkungen für Unternehmen Einführung eines […]

Allgemein

Italien will eine Parallelwährung einführen

Veröffentlicht am

in Italien liegen die Nerven blank: Ein Drittel der jungen Leute ist arbeitslos. Die Wirtschaft schrumpft seit 10 Jahren durchschnittlich um 0,5 Prozent pro Jahr, die Industrieproduktion liegt heute 17 Prozent unter dem Niveau von 2007, das Pro-Kopf-Einkommen ist heute niedriger als vor 20 Jahren. Die Schieflage im Finanzsystem bleibt dramatisch: Noch immer lasten notleidende […]

Allgemein

Wird der Petro-Gold-Yuan die neue Weltleitwährung?

Veröffentlicht am

In der letzten Ausgabe wurde aufgezeigt, dass China erhebliche Anstrengungen unternimmt, seine Währung zu internationalisieren. Vermutlich soll sie Schritt für Schritt als neue Weltleitwährung  etabliert werden. Das finanzsymbiotische Verhältnis – Amerika kauft Produkte aus chinesischen Fabriken, China räumt Amerika unbegrenzt Kredit ein – ist für die USA ideal. Die  Chinesen dagegen, haben in den letzten […]

Allgemein

Es entsteht gerade ein neues Währungssystem!

Veröffentlicht am

Im internationalen Währungsgefüge sind tiefgreifende Veränderungen zu beobachten. Jahrzehntelang gewohnte, stabile Strukturen scheinen sich aufzulösen – mit offensichtlich weitreichenden Folgen. Einen interessanten Hinweis lieferte vor einer Woche die Meldung der Deutschen Bundesbank, künftig auch den chinesischen Renminbi in ihre Währungsreserven aufzunehmen. Ein Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank erläuterte hierzu: „Die Vorstandsentscheidung, den Yuan aufzunehmen, ist Teil […]

Allgemein

Es ist vorbei – die Euro-Zinsen können nicht mehr nennenswert steigen

Veröffentlicht am

Bei der letzten Sitzung des EZB-Rates am 26. Oktober 2017 wurde beschlossen, die Zinsen unverändert zu lassen: Der Leitzins, zu dem sich Geschäftsbanken bei der Notenbank Geld leihen können, bleibt auf dem seit März 2016 bestehenden Rekordtief von null Prozent. Banken, die ein Guthaben auf ihrem Konto bei der Zentralbank unterhalten, müssen weiterhin 0,4 Prozent […]

Allgemein

Ist die Finanzkrise überwunden, oder stecken wir noch mittendrin?

Veröffentlicht am

Die Finanzkrise feiert einen runden Geburtstag. Vor 10 Jahren war es, als im Sommer 2007 hierzulande mit Bekanntwerden der Schieflage der IKB, die Finanzkrise eingeläutet wurde. Man wusste damals zwar noch nicht, was da alles kommen würde, aber die Schwierigkeiten des vermeintlich soliden Mittelstands-Finanzierers waren die Schatten, welche die 2008 um sich greifende Finanzkrise voraus […]

Allgemein

Vor 46 Jahren begann die Ära des Gelddruckens

Veröffentlicht am

vor ziemlich genau 46 Jahren, am 15. August 1971, wurden die Währungen dieser Welt durch den damaligen US-Präsidenten Nixon von der Goldbindung gelöst. Seitdem können sie ungehindert vermehrt werden. Als Zwischenergebnis dieser folgenreichen Entscheidung, stellen wir heute nach   46 Jahren Fiat-Geld-System fest, dass der weltweite Schuldenberg auf mittlerweile 217 Billionen Dollar angewachsen ist (Fiatgeld: „aus […]

Allgemein

Wie und warum Großbanken den Silberpreis manipulieren

Veröffentlicht am

Die Zentralbanken arbeiten weiterhin weltweit an der Entwertung der Währungen, die Verschuldung und die Ausgaben vieler Staaten sind hoffnungslos außer Kontrolle geraten und das Finanzsystem ist instabiler als je zuvor.  Zigtausende faule Kredite schlummern in Bankbilanzen in der Eurozone; hätte man den Zins de facto nicht abgeschafft, wäre das System schon längst zusammengebrochen, weil allzu […]