Allgemein

Inflation frisst Schulden und Euro-Ersparnisse

Veröffentlicht am

Ende März überwanden die US-Staatsschulden die nächste Billionen-Dollar-Hürde. Nun schulden die USA ihren Schuldschein-Gläubigern schon mehr als 28 Billionen Dollar. Diese Schuldensumme wird permanent weiter wachsen. Dies liegt in der Natur des Systems: Endlos werden von der US-Regierung neue Schuldscheine verkauft und mit dem Zufluss des neuen Geldes können fortwährend die alten Schulden samt Zinsen […]

Allgemein

Der clevere Trick: Schulden einfach weginflationieren

Veröffentlicht am

Im Rahmen ihres Zinsentscheids vom 11. März hatte die EZB angekündigt, ihre Anleihenkäufe zu beschleunigen, um einem ungewollten Anstieg der Langfristzinsen in der Eurozone entgegenzuwirken. Mit Anleihenkäufen vergrößert die EZB die Geldmenge in der Eurozone aktuell um mehr als 100 Milliarden Euro pro Monat. Das schlägt sich in einer explodierenden Bilanzsumme nieder: Die Bilanzsumme der […]

Allgemein

Die besten Tage für Silber sind in Sichtweite

Veröffentlicht am

Anfang Februar stand Silber im Rampenlicht der Medien, nachdem sich die „WallStreetBets“-Gruppierung auf der Internetseite „Reddit“ zum Kauf von Silber verabredet hatte. Beachtung fand dies vor allem deshalb, weil diese vielen Kleinanleger in den Tagen vorher, die GameStop-Aktie gekauft und dadurch den Aktienkurs in ungeahnte Höhen getrieben hatten. 1. Die Aufmerksamkeit für Silber steigt Diese […]

Allgemein

Inflation – das kleinere Übel!

Veröffentlicht am

am 12. Oktober 2020 vermeldete der Bund der Steuerzahler, dass die Schulden Deutschlands derzeit um 10.424 Euro pro Sekunde klettern. Für dieses Jahr planen Bund und Länder mit einer Netto-Kreditaufnahme von insgesamt 330 Milliarden Euro – der Bund mit rund 218 Milliarden Euro und die Länder mit 112 Milliarden Euro. Der BdSt fordert: „Mittelfristig müssen […]

Allgemein

Schutz vor Geldwert-Schwund

Veröffentlicht am

In „unserem“ Geldsystem wächst seit Jahrzehnten die Geldmenge wesentlich schnell als die Wirtschaft. Wir leben sozusagen mit einem inflationären Geldsystem. Viele Menschen glauben, wir hätten derzeit keine Inflation, weil ja die staatliche Inflationsrate einen geringen Wert ausweist. „Inflation“ bedeutet im eigentlichen Sinne das „Ausweiten der Geldmenge“. Dieses Geldsystem würde sehr schnell zusammenbrechen, wenn die Geldmenge […]

Vermögensaufbau

Die Jahrhundert-Chance bei Silber

Veröffentlicht am

Die Weltwirtschaft durchläuft ihren bislang schärfsten Einbruch seit 1929 und den frühen 1930 er Jahren. Der politisch diktierte “Lockdown” hat zu einem Kollaps der Produktion und zu Massenarbeitslosigkeit geführt. Nun wird der Wirtschaftszusammenbruch mit dem Anwerfen der elektronischen Notenpresse “bekämpft”. Denn das Geld, das die Regierungen den Arbeitslosen und den in Not geratenen Unternehmen und […]

Allgemein

Preisexplosion bei den Edelmetallen dank Corona?

Veröffentlicht am

Die Nachfrage nach physischem Gold und Silber ist in den letzten Wochen nahezu weltweit explodiert: Anleger suchen Schutz vor der herannahenden Weltwirtschaftskrise und vor allem auch vor ihrer Bekämpfung durch eine Geldflut in Billionenhöhe, die von Staaten und Notenbanken in Kürze über die Welt ausgegossen wird. Die Corona-Krise wird nach Einschätzung von US-Starinvestor Ray Dalio, […]

Allgemein

Ruinieren Niedrigzinsen das Finanzsystem?

Veröffentlicht am

Wenn Niedrigzinsen das Finanzsystem ruinieren, warum hat der EZB-Rat, trotz der eindringlichen Warnungen des Vorstands der Deutschen Bank, und auch der, anderer Bankvorstände, trotzdem die Zinsen gesenkt? Die EZB macht offensichtlich das Gegenteil von dem, was verschiedene Vorstände deutscher Banken für erforderlich halten. Fährt die EZB etwa mit Vollgas in die falsche Richtung oder schätzen […]

Allgemein

Die EZB betreibt eine Euro-Entwertungspolitik

Veröffentlicht am

Ende Oktober 2019 endete die achtjährige Amtszeit des EZB-Präsidenten Draghi. Hinter den Kulissen haben die EU-Regierungschefs ausgeklüngelt, wer seine Nachfolge antreten soll. Die Wahl fiel auf die französische Juristin Lagarde. Kurz zur Erinnerung: Der erste EZB-Präsident war der Niederländer Duisenberg von 1998 bis 2003, der zweite, der Franzose Trichet von 2003 bis 2011, der dritte, […]

News- Interessante Artikel

Ex-Notenbanker warnen vor nie dagewesener Krise!

Veröffentlicht am

Die EZB hat den Pfad der Tugend in den Augen vieler Beobachter längst verlassen. Nun fordern renommierte ehemalige Notenbanker in einem gemeinsamen Memorandum, das in englischer Sprache verfasst wurde und hier eingesehen werden kann, dass die ultraexpansive EZB-Geldpolitik gestoppt werde. Im Kern werfen die früheren Notenbanker, Draghi und den Mitgliedern des EZB-Rates vor, die Grenze […]